echo of soul

Echo of Soul – „Festung der Finsternis“ noch schwerer zu meistern

Das Free-to-Play-MMO Echo of Soul hat ein neues Update erhalten, dank dem ihr eine schwierigere Version der „Festung der Finsternis“ spielen könnt.

Der südkoreanische Entwickler Nvius und Publisher Aeria Games, der für den europäischen Markt zuständig ist, präsentieren euch ein neues Update für Echo of Soul. Dessen größte (und auch einzige wirkliche) Neuerung richtet sich vor allem an die erfahrenen Spieler des kostenlosen Online-Rollenspiels. Denn dabei handelt es sich um eine schwierigere Variante der „Festung der Finsternis“. Diese Raid-Instanz ist ja so schon kein Zuckerschlecken, aber in der Profi-Version verlangt sie euch erst recht einiges ab. Ihr greift dabei wieder Mina unter die Arme, die den bösen Riggan aufhalten will.

Wo wir gerade bei dem Thema Dungeons in Echo of Soul sind: Für den Feuerberg gibt es eine Änderung, die euch erfreuen dürfte. War es bislang noch so, dass ihr die „Seelenfragmente des Schwarzen Bocks“ erst nach einem Sieg über den Endgegner erhalten habt, gewinnt ihr ab sofort nach jedem besiegten Boss eines oder mehrere Exemplare dieses Items. So geht ihr auch dann mit Fragmenten nach Hause, wenn ihr es nicht bis zum letzten harten Brocken der Instanz schafft – praktisch!

Des Weiteren bringt das Update drei alte Wunderlampen zurück in den In-Game-Shop von Echo of Soul. Die werden auch direkt als Sonderangebote angepriesen. Wer sie also schon immer haben wollte, kann derzeit bares Geld sparen. Zu guter Letzt haben die Entwickler noch einen Bug beseitigt: Wenn ihr die Quest „Jagdtrophäe: Darunin“ erfüllt habt, habt ihr zuletzt keine Fragmente im Feuerberg erhalten. Damit ist nun Schluss, so dass ihr den Gegenstand wieder fleißig farmen könnt.

Share this post

1 comment

Add yours
  1. Mogel 26 Januar, 2017 at 04:03 Antworten

    also wer fleissig den ganzen sinnlosen krempel zu vollkommen überzogenen und unrealistischen preisen jenseits jeglichen vernünftigen menschenverstandes kauft “ …. kann derzeit bares Geld sparen.“.
    jaaaa dann schnell viel kaufen wer möchte denn nicht geld sparen sogar bares noch dazu *freu*

Post a new comment